Google AdSense - Pay per Click - Ratgeber für Webmaster

Wie viele auch hat Klavier InForum Google Adsense auf diesen Seiten eingesetzt. Je nach Kontext werden Textlinks oder Werbeblöcke eingeblendet. Für jeden Klick gibt es dann Geld. Wie viel hängt allerdings davon ab, was derjenige,der die Anzeigen geschaltet hat, pro Klick ausgeben will. Dabei haben Klaviere und Flügel allerdings nicht einen so hohen Stellenwert wie z.B. eine Seite über Zahn-Zusatzversicherungen oder Online-Kredite. Gut ist, daß sich die Werbung eher unauffällig und einfach einbinden lässt.

Nicht immer sind die Textlinks an den Kontext genau angepasst. Manche Klicks bringen 2-3 Cent, andere bis zu 80-90 Cent. Unsere Erfahrungen sind bisher gut und an Google Ad Sense führt für Webmaster kein Weg vorbei.