Mikhail Pletnev und Blüthner - Eine Liebesgeschichte

Mikhail Pletnev, der mit nur 21 Jahren Gewinner der Tchaikovsky International Piano Competition 1978 in Moskau war, bekennt sich zu Blüthner:

"Bluthner pianos have a wonderful tone. I prefer Bluthner pianos above all other instruments."

Mikhail Pletnev dirigiert das RNO

In der Musikwelt gilt Mikhail Pletnev als scheu und zurückhaltend. Anfang der 1980er-Jahre begann er zu dirigieren und gründete 1990 das Russische National-Orchester (RNO). 1999 und 2001 wurde er mit einem Echo Klassik ausgezeichnet. 2005 bekam er auch einen Grammy. Pletnev war zeitweise Berater des russischen Präsidenten Medwedew in Kunstfragen.

2010 wurde Mikhail Pletnev in Thailand festgenommen. Er wurde beschuldigt, einen 14-jährigen Jungen vergewaltigt zu haben.  Wenig später wurde die Anklage der Staatsanwaltschaft wegen Kindesmissbrauch zurück gezogen. Mikhail Pletnev besitzt eine Immobilie in Pattaya und verbringt dort mehrere Wochen im Jahr.