Studenten des MIT lassen Klaviere und Flügel vom Himmel fallen

Einmal im Jahr werfen Studenten des MIT, Massachusetts Institute of Technology einen Flügel vom Dach des sechsstöckigen Baker House. Wenn das Instrument, dem Gesetz der Schwerkraft gehorchend, den harten Boden gefunden hat und in Stück zerbricht, kennt der Jubel der Elitestudenten keine Grenzen. Was als Jux vor 40 Jahre angefangen hatte ist nun etablierte Tradition.