AKTUALISIERT - Rätsel - Baut Bösendorfer Yamaha-Klaviere?

Mit grosser Überraschung lasen wir zuletzt im Yamaha-Klavierkatalog auf der Seite 16 zum Model P121:
"Das erfolgreiche P121 – in Europa für Europa gebaut – hat ein erlesenes, schönes Gehäuse, einen Resonanzboden in Flügelqualität und Spreizen aus europäischer Fichte"
Soweit wir wissen, gab es eine Yamaha-Klavier Produktion in Europa nur bei Kemble in Milton Keynes. Die Fabrik ist aber 2009 geschlossen worden und die Fabrikation aus Kostengründen nach Asien ausgelagert worden. Yamaha hatte zwar eine Minderheitsbeteiligung an Schimmel, die aber durch die Insolvenz 2009 auf null reduziert worden ist. Industrielle Präsenz auf dem alten Kontinent hat der Konzern aus Hamamatsu nur noch in Österreich und zwar als stolzer Bösendorfer-Eigentümer.


 
 
Nun zu dem eigentlichen Rätsel: Wenn es keine neue Yamaha-Klavierfabrik in Europa gibt (davon hätten wir wohl gehört!) und wenn alle Kemble Mitarbeiter  (ausser Brian Kemble, der nun Chef von Bösendorfer ist) allesamt gekündigt worden sind und zu Hause sitzen, woher kommen nun diese P121???
 
Sollte die Katalogaussage zutreffen (und daran zweifeln wir nicht), bleiben wohl nur 3 Möglichkeiten übrig:
  • Es sind noch alte Kemble-Bestände übrig, die noch abverkauft werden müssen
  •  
  • Das P121 wird von Bösendorfer gebaut! (eher unwahrscheinlich, da schon die Kemble Produktion zu teuer war)
  •  
  • Das P121 wird von einem europäischen Fremdhersteller gebaut (eher unwahrscheinlich)
 
Wir haben Yamaha Europe um Stellungnahme gebeten und werden berichten. Sollten unsere Leser andere Ideen oder Fakten zum Thema haben, können sie uns unter pianoinforum@gmail.com erreichen und sich gern an der Diskussion beteiligen. Wir werden die Kommentare, sofern nicht anonym, auf Wunsch gern abdrucken.
 
 
UPDATE - 31.10.2012
 
 
Yamaha Europe teilt uns mit:

"La série P est fabriquée dans notre usine de Yamaha-Indonesia. Les composants, comme la table d'harmonie, sont d'europe. La série P est destinée exclusivement pour le marché européen."
 
Übersetzung: "Die P-Serie wird bei Yamaha-Indonesien produziert. Komponente wie der Resonnanzboden kommen aus Europa. Die P- Serie wird nur in Europa vertrieben.